Winzererstraße 47 d
80797 München

 

>> Kontaktdetails

>> Anfahrt auf Google Maps

Öffnungszeiten
Montag 8:00–22:00 Uhr
Dienstag 8:00–21:00 Uhr
Mittwoch 8:00–22:00 Uhr
Donnerstag 7:30–21:00 Uhr
Freitag 8:00–21:00 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertags 9:00–15:00 Uhr

Nicht ohne meine Trinkflasche

Die Gleichung ist einfach: Wer zu wenig trinkt, wird schneller müde. Das gilt vor allem auch beim Sport. Denn je nachdem wieviel man schwitzt, verliert der Körper kostbares Wasser und Salze. „Diese Verluste muss man ausgleichen, wenn man einen Leistungsabfall und Muskelkrämpfe verhindern will“, erklärt Diplom Sportwissenschaftler Michael Hartmann. Genau deswegen greifen auch Profisportler, sei es beim Tennis, Rennradfahren oder Fußball, immer wieder zur Trinkflasche. Beim Workout im Studio sollte man alle 15 bis 20 Minuten ein paar Schlucke trinken. Das beste Getränk? Wasser, natriumreiches Mineralwasser mit wenig Kohlensäure. „Bei normalen körperlichen Aktivitäten reicht das vollkommen aus“, sagt der Fitness-Trainer. Nur bei langer und hoher Belastungsintensität, wenn der Energieverbrauch hoch ist, rät Michael Hartmann zu Fruchtsaftschorlen oder isotonischen Getränken. „Sie führen dem Körper nicht nur Wasser und Mineralstoffe zu, sondern auch Kohlenhydrate.“